Zuverlässig: Beispiele für Bewerbung, Beruf und Job

  • Wie beschreiben Sie Ihre Zuverlässigkeit?
  • Welche Beispiele aus dem Berufsleben überzeugen hier?
  • Und welche weiteren Stärken lassen Sie noch zuverlässiger erscheinen?

Nutzen Sie unsere Beispiele und Formulierungen, um sich als zuverlässige Bewerberin oder verlässlicher Kollege zu präsentieren!

zuverlaessig-bespiele-fuer-bewerbung-beruf-und-job

 

Beispiele: Zuverlässigkeit im Beruf

Unzuverlässige Menschen halten Termine nicht ein, kommen ständig zu spät zu Meetings, versprechen Arbeitsergebnisse, ohne diese abzuliefern und verlangen dazu noch, dass man ihre fadenscheinigen und durchsichtigen Ausreden und Entschuldigungen akzeptieren soll.

Daher ist es kein Wunder, dass zuverlässige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr gesucht sind. Schließlich werden immer mehr Arbeitsleistungen im Team oder in der Projektgruppe gemeinsam erbracht.

Lassen Sie sich von unseren Beispiele inspirieren, um Ihre zuverlässige Arbeitsweise zu beschreiben.

Zuverlässig Beispiele

  1. Zuverlässige Menschen arbeiten präzise,
  2. geben bei Schwierigkeiten nicht gleich auf,
  3. gehen Probleme systematisch an,
  4. unterstützen Kollegen,
  5. sind bereit bei Bedarf Überstunden zu erbringen,
  6. prüfen Zahlen gründlich,
  7. halten Termine ein,
  8. erscheinen pünktlich zu geschäftlichen Verabredungen,
  9. achten auf qualitativ wertige Arbeitsergebnisse und
  10. arbeiten ausdauernd über Teilziele bis hin zum anvisierten Gesamtziel.

Ergänzende Stärken für Zuverlässigkeit

Wenn Sie Ihre Zuverlässigkeit beschreiben sollen, suchen Sie vermutlich Formulierungen für Ihre Bewerbung oder für Antworten in Vorstellungsgesprächen.

Nachdem Sie nun wissen, mit welchen Beispielen Sie sich als zuverlässige neue Arbeitskraft präsentieren können, stellen wir Ihnen ergänzende Stärken und Beschreibungen vor.

Alternative Wörter für zuverlässig

  • termintreu
  • korrekt
  • strukturiert
  • genau
  • sorgfältig
  • sorgsam
  • präzise
  • gewissenhaft
  • organisiert
  • verlässlich

Coaching-Tipp

Kombinieren Sie "zuverlässig" mit Wörtern wie "Arbeitsweise", "Vorgehen", "Methode" oder "Herangehensweise".

Beispiel: Ich verfüge über eine sehr zuverlässige Arbeitsweise, was sich meiner Ansicht daran zeigt, dass ich ...

Zuverlässigkeit verbessern und steigern

Wenn Sie Ihre Zuverlässigkeit verbessern möchten, gibt es zahlreiche Ansatzpunkte.

To-do-Listen: Sie können mit To-do-Listen für eine bessere Planung sorgen. Schreiben Sie bitte nicht zu viele Stichpunkte auf, sonst bekommen Sie nur schlechte Laune von den vielen zu erledigenden Aufgaben. Besser ist es, eine realistische Anzahl von Aufgaben zu skizzieren und sich durch die dann abgearbeiteten Aufgaben zusätzlich zu motivieren.

Visualisieren: Sie können sehr wichtige Arbeitsziele, Abgabetermine oder Businessmeetings visualisieren. Gerade im digitalen Zeitalter helfen "altmodische" gelbe, rote, grüne oder blaue Haftzettel am PC, am Kühlschrank oder auf dem Schreibtisch dabei, den Überblick nicht zu verlieren. 

Priorisieren: Bewährt ist auch die Methode, Arbeitsaufgaben zu priorisieren. Beginnen Sie den Tag mit wichtigen oder nervigen Arbeitsaufgaben. Denn zu Beginn Ihrer Arbeitszeit haben Sie vermutlich noch mehr Konzentrationsfähigkeit und Energie als am Ende.

Kollegen fragen: Es lohnt sich immer auch Kolleginnen und Kollegen zu beobachten oder zu fragen, auf welche Arbeitsmethoden diese schwören, um zuverlässig zu arbeiten. Tauschen Sie sich bei passenden Gelegenheiten aus.

Fragen zur Zuverlässigkeit

In Vorstellungsgesprächen werden Ihnen Fragen dieser Art gestellt, um Ihre zuverlässige Arbeitsweise oder Ihr präzises Vorgehen zu überprüfen.

  1. Erzählen Sie uns von einem beruflichen Problem, dass Sie zuletzt gelöst haben. Wie sind Sie hier vorgegangen?
  2. Was verstehen Sie unter Zuverlässigkeit?
  3. Was können wir im Vertrieb tun, damit unsere Kunden uns als besonders zuverlässig wahrnehmen?
  4. Wie reagieren Sie, wenn Kollegen Termine nicht einhalten?
  5. Hatten Sie schon einmal einen unzuverlässigen Vorgesetzten? Wie sind Sie damit umgegangen?
  6. Wie planen Sie Ihren Arbeitstag?
  7. Und wie Ihre Arbeitswoche?
  8. Welche drei Eigenschaften schätzen Sie an Menschen besonders?
  9. Und welche drei Eigenschaften mögen Sie gar nicht?

Vorstellungsgespräche zuverlässig vorbereiten

Bereiten Sie sich auf Telefoninterviews und persönliche Vorstellungsgespräche mit Recruitern, Personalberatern und Headhuntern zuverlässig vor.

Dies gelingt Ihnen, indem Sie die jeweilige Stellenausschreibung systematisch analysieren und herausarbeiten, welche Aufgaben Sie erfüllen sollen, welche Fachkenntnisse wichtig sind welche PC-Kenntnisse gewünscht werden und über welche Stärken Wunschbewerber verfügen sollen.

Ebenso wie für Ihre Zuverlässigkeit sollten Sie sich auch für andere Stärken, persönliche Fähigkeiten und Kompetenzen vor einem Bewerbungsgespräch passende Beispiele überlegen.

Dabei helfen Ihnen unsere Blogartikel.

Neue Herausforderung gesucht?

Klick -> zu den Jobs!